Seychellen: Naturrundreise und Strand - Im Garten Eden des Indik

Jede der Seychellen-Inseln im Indik hat ihre ganz besonderen Höhepunkte. Das „Vallée de Mai“ auf Praslin, die Hauptstadt Victoria auf Mahe oder das blaue Wasser an den Stränden von La Digue – die Seychellen werden Sie auf den Wanderungen begeistern.

Reisenummer 69553

Seychellen: Naturrundreise und Strand - Im Garten Eden des Indik

Die Seychellen – das Wirklichkeit gewordene Paradies im Indischen Ozean hat mit jeder der drei Hauptinseln ganz besondere Höhepunkte zu bieten. Ob das berühmte Maital – „Vallee de Mai“ auf Praslin, die von Granitfelsen gesäumten, weißen Sandstrände von La Digue oder eine der kleinsten Hauptstädte der Welt, das charmante Victoria auf Mahe – die Inseln der Seychellen werden Sie in Ihren Bann ziehen.

Wandern auf Mahe & Silhouette – „Coco de Mer“ auf Praslin

Auf Wanderungen im Schatten dichter Zimt- und Papayabäume erkunden Sie die Berglandschaft des Mare-aux-Cochon-Tals, gleiten mit dem Kajak durch die Mangroven und gehen in den lichtdurchfluteten Gewässern vor Silhouette schnorcheln. Unternehmen Sie Ausflüge zum Berg Les Trois Freres oder zum Gipfel des Morne Blanc mit fabelhaften Blicken über Mahe und ergründen Sie die Legende um die sagenumwobene Meereskokosnuss auf Praslin. Die „Ile les Palmes“ – Praslin bietet sich neben den Tropenwaldwanderungen auch als Ausgangspunkt für Besuche auf den kleinen Nachbarinseln an.

St. Pierre & Curieuse per Katamaran & La Digue

So erforschen Sie auf einer Katamaran-Kreuzfahrt das bunte Unterwasserleben vor St. Pierre und auf dem kleinen Eiland Curieuse können Sie Riesenschildkröten in Ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Zum Ende der Reise erkunden Sie das verträumte La Digue mit dem Fahrrad oder traditionell mit dem „Ochsenkarren-Taxi“ und genießen das warme, türkisfarbene Meerwasser in den einsamen Lagunen.

Höhepunkte

  • Riesenschildkröten auf Curieuse
  • Zu Fuß und per Rad auf Erkundung im Süden von La Digue
  • Wanderung ins Mare-aux-Cochon-Tal auf Mahe
  • Kajak-Tour im Mangrovenwald
  • Vallee-de-Mai-Nationalpark (UNESCO-Weltnaturerbe)
  • Victoria – Hauptstadt mit kolonialem Charme
  • Ausflüge zum Les Trois Freres oder Morne Blanc (optional)
  • Mit dem „Ochsenkarren-Taxi“ La Digue erkunden (optional)
  • Radtour entlang La Digue's schönsten Stränden (optional)
MAP Karte Seychellen: Naturrundreise und Strand - Im Garten Eden des Indik

Reiseverlauf

1. Tag : Anreise auf den Seychellen

Individuelle Anreise auf den Seychellen. Ankunft in Mahe und Transfer zu Ihrem Hotel. Übernachtung im Augerine Guest House.


Flug ab: FRA Flug bis: SEZ

2. Tag : Vom Mare-aux-Cochon-Tal an die Küste – Kajak-Tour im Mangrovenwald

Früh am Morgen starten Sie Ihre Wanderung durch das Buschland, mit Ausblick über die Nordwestküste von Mahe in Richtung Silhouette, bis zur Hochebene Mare-aux-Cochon. Auf dem anschließenden Weg hinunter durchqueren Sie einen Sekundärwald aus Zimt, Nelken, Muskat- und Obstbäumen mit Mangos, Mandarinen und Brotfrüchten. Ein Großteil des Mare-aux-Cochon-Tals gehörte einst zur römisch-katholischen Mission, dessen Botschafter dafür verantwortlich waren eine bogenförmige Steinbrücke in der Mitte des Tales zu bauen, wo sich die Flüsse treffen, die die beiden Enden des Tales entwässern. Der „Süßwassermarsch“ führt Sie weiter durch tropische Wälder, kleine Sumpfgebiete und über Bachläufe, vorbei an kleinen Siedlungen, den Ruinen einer Zimtbrennerei bis in den Küstenort Port Glaud. Im Anschluss an ein leichtes Mittags-Picknick fahren Sie weiter zum Constance-Ephelia-Resort. Hier steigen Sie in ein Kajak um und unternehmen eine ca. 2-stündige Tour durch den Mangrovenwald. Rückfahrt ins Hotel. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit: ca. 5-6h).


Mahlzeiten: 1×(F/M (LB))

Die schöne Bucht von der Insel Mahe © Diamir

3. Tag : Silhouette: Eilandwanderung

Nach dem Frühstück geht es per Fähre auf die Nachbar- und drittgrößte Seychelleninsel – Silhouette. Die Wanderung durch das naturbelassene Schutzgebiet führt Sie über glattgeschliffene Steine und Granitfelsen, vorbei an Vanillepflanzen und dem Aussichtspunkt „Belle Vue“ bis zur paradiesischen Badebucht Anse Mondon. Genießen Sie die Zeit am Strand für ein abkühlendes Bad im kristallklaren Wasser oder gehen Sie auf Entdeckungstour nach Papageienfischen beim Schnorcheln. Am Nachmittag Fährfahrt zurück nach Mahe und Transfer zum Hotel. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit: ca. 2-3h).


Mahlzeiten: 1×(F/M (LB))

Die verschiedene Strände von der Insel Mahe © Diamir

4. Tag : Erkundung Mahe – optionale Wanderung zum Morne Blanc oder Les Trois Freres

Der heutige Tag steht ihnen für eigene Aktivitäten und Unternehmungen zur Verfügung. Leihen Sie sich ein Fahrrad und erkunden die zahlreichen Strände der Insel oder fahren Sie in die charmante Hauptstadt Victoria. Lohnenswert ist ein Bummel durch das Marktviertel mit seinen kleinen Krämer- und Kunsthandwerksgeschäften, die Besichtigung der beiden Kathedralen und ein Besuch des Nationalmuseums. Für Aktive empfehlen wir eine die Wanderungen zum Gipfel des Morne Blanc oder zum Berg Les Trois Freres.

Gemeinsam mit Ihrem Guide beginnt die Wanderung zum Morne Blanc an einer Teeplantage und führt Sie zunächst durch Zimtwälder und entlang einer Bergkette bis in den dichten Tropenwald mit einer Vielzahl an exotischen Sträuchern, Farnen und Obstbäumen. Unterwegs nehmen Sie ein leichtes Mittag ein und genießen vom Gipfel des Morne Blanc spektakuläre Blicke über die Westküste und Bergwälder von Mahe. (Gehzeit: ca. 5-6h).

In Begleitung eines englischsprachigen Guides beginnt in Sans Souci Wanderung zu den „Drei Brüdern“ – dem Berg Trois Freres. Durch größtenteils offene Landschaften, welche Ihnen herrliche Ausblicke über Victoria, die Küste und den St.-Anne-Marinepark gewähren, wandern Sie auf schmalen Naturpfaden bis an den Fuß der emporragenden Granitfelsen. Optional haben Sie die Möglichkeit bis zum Gipfelkreuz zu klettern. Neben zahlreichen Vogelarten, wie den Bülbül und den blauen Tauben entdecken Sie die einheimischen Kannenpflanzen und die endemische Schraubenpalme. Nach einem Mittagspicknick kehren Sie zurück in Ihre Unterkunft. (Gehzeit: ca. 4h).

Übernachtung wie am Vortag.


Mahlzeiten: 1×F

Panoramablick über die Bergwelt von Mahe © Diamir

5. Tag : Fährfahrt nach Praslin – Vallee-de-Mai-Nationalpark

Im Laufe des Morgens verlassen Sie Mahe und setzten mit der Fähre über auf die Praslin, die Insel „Coco de Mer“. Nachdem Sie eingecheckt haben, erkunden Sie während einer Führung durch den üppigen Tropenwald des Vallee-de-Mai-Nationalpark und gehen Sie auf die Suche nach der bekannten „Coco de Mer“ – der Seychellennuss, um welche sich fantastische Legenden und Erzählungen ranken. In den dichten Wäldern des Parks können Sie mit etwas Glück den schwarzen Papageien und den Seychellen-Flughund entdecken. Übernachtung in der Cote D‘Or Lodge. (Gehzeit ca. 1-2h).


Mahlzeiten: 1×F

Vallee de Mai Nationalpark © Diamir

6. Tag : Islands Curieuse und St. Pierre

In den Vormittagsstunden steigen Sie auf einen modernen Katamaran um die Satelliteninseln Curieuse und St. Pierre zu besuchen. Während Sie das köstliche Barbecue an Bord genießen, bringt Sie der Katamaran-Kapitän vor die Küste von St. Pierre. Die hellblauen Gewässer bieten sich für einen Sprung ins Wasser und zum Schnorcheln an. Danach geht es weiter zu dem Inselreservat Curieuse, wo sich die Riesenschildkröten beim Strandspaziergang bewundern lassen und Sie auf einer etwa einstündigen Wanderung durch die Mangrovenwälder bis an den Puderzuckerstrand der Bucht Anse Josee laufen. Die Minikreuzfahrt endet an der Nordostseite von Praslin. Von hier werden zu Ihrem Strandhotel gefahren. Übernachtung wie am Vortag. (Katamaran-Törn ca. 8h).


Mahlzeiten: 1×(F/M)

Feenseeschwalbe © Diamir

7. Tag : Inselerkundung in Eigenregie oder Wanderung zur Anse Lazio

Nutzen Sie den Tag für eine Inselerkundung nach ihren Wünschen. Besuchen Sie die märchenhaften Strände oder unternehmen Sie optional eine Wanderung über die Insel bis zu dem Bilderbuchstrand „Anse Lazio“. Auf Ihren ersten Teil der Wanderung entdecken botanisch Interessierte zahlreiche endemische Palmenarten und heimische Hölzer wie den Albizia-Baum. Ebenso können Sie eine Vielzahl von Vogelarten und mit etwas Glück auch den Seychellenbaumfrosch beobachten. Mit einer grandiosen Aussicht auf die West-, Nord- und Ostküste von Praslin sowie auf einige Satelliteninseln wie Cousine, Cousin und Aride führt Sie der Weg am Ende an einen der schönsten Strände auf den Seychellen – den Anse Lazio. Nach der Anstrengung haben Sie hier genügend Zeit sich an dem cremeweißen Sandstrand im Schatten der Takamaka-Bäume zu entspannen und ein Bad im kühlen Nass zu genießen. Übernachtung wie am Vortag.


Mahlzeiten: 1×(F/M (LB))

Mont Plaisir Wanderung and die Bucht von Anse Lazio © Diamir

8. Tag : Überfahrt nach La Digue

Nach dem Frühstück werden Sie zum Fährhafen gebracht und erreichen nach einer kurzen Fahrt La Digue. Transfer in Ihr Strandhotel je nach gebuchter Kategorie. Übernachtung im Cabanes des Anges Guesthouse (Standard-Variante) oder in der La Digue Island Lodge im Beach House mit Halbpension (Komfort-Variante).


Mahlzeiten: 1×F

Sonnenaufgangskulisse am Strand © Diamir

9. Tag : Strandwanderung nach Anse Coco

Noch in der Morgendämmerung brechen Sie auf, um den Süden von La Digue zu erkunden. Zunächst fahren Sie per Fahrrad auf eine Kokosnuss-Plantage, um in die in die Geheimnisse der Koprah-Produktion und Kokosöl-Herstellung eingeweiht zu werden. Danach fahren Sie weiter in die außergewöhnlich schöne Bucht Anse Source D'Argent gesäumt von glatten Granitfelsen und Fächerpalmen. Von hier beginnt Ihre Wanderung entlang der Strände der Südseite der Insel bis an den Anse Coco. Übernachtung wie am Vortag.


Mahlzeiten: 1×(F/M (LB))

Erkundung von La Digue mit dem Fahrrad © Diamir

10. Tag : La Digue auf eigene Faust

Nutzen Sie den Tag zur Entspannung an den schneeweißen Stränden oder für eigene Erkundungen. Wie wär’s mit einer traditionellen Rundfahrt per „Ochsenkarren-Taxi“ über die Insel oder einer geführten Radtour zu den schönsten Stränden La Digues?

Auf der Radtour entlang der Küste erkunden Sie die Strände der Ost- und Nordseite. Je nach Zeit unternehmen Sie noch einen Abstecher zu der Bergsiedlung Belle Vue am Fuß der höchsten Erhebung dem Nid d'Aigle. Nach einem leichten Mittagssnack kehren Sie zurück in Ihr Gästehaus.

Übernachtung wie am Vortag.


Mahlzeiten: 1×F

Ochsenkarren-Taxi auf La Digue © Diamir

11. Tag : Abreise oder individuelle Verlängerung

Je nach Abflugzeit auf Mahe werden Sie zur Fähre gebracht und erreichen Mahe nach einer etwa eineinhalbstündigen Fährfahrt. Transfer zum Flughafen und individuelle Rückreise oder Verlängerung.


Mahlzeiten: 1×F Flug ab: SEZ Flug bis: FRA

Leistungen

  • wechselnde Englisch sprechende Reiseleitung während der Ausflüge
  • DIAMIR-Reiseleitung ab 6 Personen zu ausgewählten Terminen
  • Alle Fahrten und Transfers in privaten oder öffentlichen Fahrzeugen
  • Öffentliche Fährfahrten Mahe-Silhouette und zurück, Mahe-Praslin, Praslin-La Digue, La Digue-Mahe
  • Kajak-Tour auf Mahe
  • Katamarn-Törn nach Curieuse und St. Pierre
  • Wanderungen auf Mahe und La Digue lt. Programm
  • Je 1 Flasche Mineralwasser während der Ausflüge
  • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren lt. Programm
  • Reiseliteratur
  • 4 Ü: Hotel
  • 3 Ü: Lodge
  • 3 Ü: Gästehaus
  • Mahlzeiten: 10×F, 1×M, 4×M (LB)

Nicht enthaltene Leistungen

An-/Abreise; Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge und Aktivitäten (z. Bsp.: Wanderung zum Morne Blanc auf Mahe, Ochsenkarren-Taxi auf La Digue); Trinkgelder; Persönliches

Schwierigkeit: 1

Reisedauer: 11 Tage

Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmer: 2 Maximalteilnehmer: 12

Mindestteilnehmerzahl: 2, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Die Mindestteilnehmerzahl für den Katamaran-Törn an Tag 6 sind 15 Personen.

Zuschläge

  • Internationale Flüge ab EUR 750
  • Zuschlag Komfort-Variante in der La Digue Island Lodge pro Person im DZ ab EUR 440
  • EZ-Zuschlag Komfort-Variante in der La Digue Island Lodge ab EUR 460
  • Ochsenkarren-Taxi auf La Digue pro Person (ab 3 Personen) EUR 80
  • Fahrradmiete auf La Digue pro Person/Tag ab EUR 10
  • Radtour in den Süden von La Digue ab EUR 120
  • Wanderung Anse Lazio pro Person (ab 2 Personen) ab EUR 210
  • Wanderung Morne Blanc pro Person (ab 2 Personen) ab EUR 210
  • Wanderung Les Trois Freres pro Person (ab 2 Personen) ab EUR 260
  • Besichtigung Victoria ab EUR 55

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Veranstalter: Diamir Erlebnisreisen GmbH, Loschwitzer Str. 58, 01309 Dresden

Termine

Termine

Im Garten Eden des Indik

Einzelzimmerzuschlag € 2940

26.05.2019Sonntag, 26. Mai 2019 - Mittwoch, 5. Juni 2019
11 Tage / 10 Nächte

2290.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 2940

16.06.2019Sonntag, 16. Juni 2019 - Mittwoch, 26. Juni 2019
11 Tage / 10 Nächte

2290.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3540 DIAMIR-Reiseleitung ab 6 Personen

07.07.2019Sonntag, 7. Juli 2019 - Mittwoch, 17. Juli 2019
11 Tage / 10 Nächte

2890.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3540 DIAMIR-Reiseleitung ab 6 Personen

18.08.2019Sonntag, 18. August 2019 - Mittwoch, 28. August 2019
11 Tage / 10 Nächte

2890.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 2940

15.09.2019Sonntag, 15. September 2019 - Mittwoch, 25. September 2019
11 Tage / 10 Nächte

2290.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 2940

06.10.2019Sonntag, 6. Oktober 2019 - Mittwoch, 16. Oktober 2019
11 Tage / 10 Nächte

2290.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 2940

10.11.2019Sonntag, 10. November 2019 - Mittwoch, 20. November 2019
11 Tage / 10 Nächte

2290.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3080

22.12.2019Sonntag, 22. Dezember 2019 - Mittwoch, 1. Januar 2020
11 Tage / 10 Nächte

2340.00 EUR