Großbritannien | Nordengland • Wales: Wilde Natur, markante Gipfel und klare Bergseen treffen auf Burgen, Gartenkunst und Beatles-Metropole - Wandern in fünf Nationalparks

In Nordengland und Wales erwarten Sie wilde, wunderschöne Landschaften in fünf Nationalparks. Sie erkunden die Region auf ausgedehnten Wanderungen und Streifzügen durch Burgen, Herrenhäuser oder zauberhaften Gartenanlagen. In Manchester und Liverpool schnuppern Sie Großstadtluft. Abends entspannen Sie in ausgesuchten Hotels mit guter Küche.

Reise Nr. 72851

Großbritannien | Nordengland • Wales: Wilde Natur, markante Gipfel und klare Bergseen treffen auf Burgen, Gartenkunst und Beatles-Metropole - Wandern in fünf Nationalparks

Im Norden von England und Wales locken wilde, wunderschöne Landschaften mit karstigen Felsen, heidebedeckten Hügeln, glasklaren Seen und lohnenswerten Gipfeln. Sie erkunden auf dieser Reise die schönsten Ecken dieser Region.

Fünf Nationalparks erwandern

Auf relativ kleinem Raum warten gleich fünf Nationalparks darauf, entdeckt zu werden: Vom North York Moors NP an der Ostküste Englands führt die Reise landeinwärts zum Yorkshire Dales NP und in den berühmten Lake District mit seinen unzähligen Bergseen. In Wales erleben Sie abwechslungsreiche Tage im Snowdonia NP und schließlich gibt es im Peak District schroffe Felslandschaften und riesige Höhlen zu entdecken.

Britische Kulturperlen

Neben den herrlichen Landschaften bekommen Sie auch einen Einblick in das britische Leben. Sie besuchen einen Farmer auf seinem Hof, schlendern durch zauberhafte Gartenanlagen und imposante Herrenhäuser, genießen Spezialitäten wie den typischen Cream Tea oder einen „Pudding“ und besuchen gleich zwei UNESCO-Welterbestätten: das Pontcysyllte-Aquädukt und die mächtige Ruine von Conwy Castle. Ein wenig Großstadt-Luft in Manchester und der Beatles-Stadt Liverpool rundet das Programm ab.

Wie man sich bettet…

Am Ende des Tages erwarten Sie liebevoll ausgesuchte Hotels mit individuellen, landestypischen Zimmern und guter Küche. Hier klingen die erlebnisreichen Tage entspannt aus – oder Sie mischen sich im Pub noch ein wenig unter die Einheimischen.

Höhepunkte

  • Kulturmetropole Manchester und Beatles-Stadt Liverpool
  • Very Britsh: Herrenhäuser, Cream Tea, Pub-Besuch
  • UNESCO-Weltkulturerbe Conwy Castle, Pontcysyllte-Aquädukt, Lake District und Historischer Hafen Liverpool
  • Besuch im Ort mit dem längsten Namen der Welt
  • Aufstieg auf den höchsten Berg von Wales: Mt. Snowdon

Reiseverlauf

1. Tag : Manchester: Anreise

Flug nach Manchester. Sammeltransfer zum Hotel im Kurort Harrogate. Bei einem traditionellen Cream Tea (Scones, Sahne, Konfitüre und natürlich eine Tasse Tee) besprechen Sie die kommenden Tage. Am Abend Begrüßungsessen. Übernachtung im Hotel.


Mahlzeiten: 1×A

Im hübschen Kurort Harrogate © Diamir

2. Tag : North York Moors NP: Von Fischern, Schmugglern und Seefahrern

Am Morgen Fahrt in den an der Küste gelegenen North York Moors-Nationalpark mit heidebedeckten Hügeln, karstigen Felsformationen und steilabfallenden Klippen. Von Ravenscar, einem ehemaligen Fischerdorf, wandern Sie in die bekannte Robin Hood‘s Bay: Einst war das abgelegene Dorf ein Paradies für Schmuggler, heute haben hier Künstlerateliers und Cafés eröffnet. Anschließend Fahrt nach Whitby. In diesem klassischen englischen Seebad wurde James Cook zum Seemann ausgebildet und Bram Stoker schrieb seinen Roman „Dracula“. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 5h, 14 km).


Mahlzeiten: 1×F

The 199 Steps at Whitby on the North Yorkshire coastline © Diamir

3. Tag : Klippenwanderung und mittelalterliches York

Bei einer Klippenwanderung entlang der Bempton Cliffs können Sie mit etwas Glück Dreizehenmöwen, Heringsmöwen, Tordalke, Lummen, Basstölpel, Kormorane, Eissturmvögel und (bis ca. Mitte Juli) auch die putzigen Papageitaucher beobachten. Am Nachmittag haben Sie Zeit, das mittelalterliche Städtchen York auf einem Rundgang zu erkunden. Der Tag klingt beim Abendessen in einem traditionellen Pub aus. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 3-4h, 11 km).


Mahlzeiten: 1×(F/A)

Mittelalterliches Stadtzentrum von York © Diamir

4. Tag : Unberührte Natur im Yorkshire Dales NP

Sie erkunden den Yorkshire Dales-Nationalpark mit seinen sanften Hügeln, weiten Blicken und saftigen Wiesen. Auf der Wanderung kommen Sie unter anderem auch am höchstgelegenen Pub Großbritanniens vorbei, dem Tan Hill Inn. Hier ist Zeit für einen Snack, bevor Sie in den Lake District weiterfahren. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 5-6h, 17 km).


Mahlzeiten: 1×(F/A)

Im Yorkshire Dales NP © Diamir

5. Tag : Abenteuer und Erholung am Lake Windermere

Wer möchte, kann den Vormittag für eine geführte Kajaktour auf dem zauberhaften Lake Windermere nutzen (optional) mit Picknickstopp an einem lauschigen Plätzchen. Wer es etwas geruhsamer mag, entscheidet sich vielleicht für eine Bootsfahrt mit dem Ausflugsschiff (optional, beide Ausflüge müssen vorab gebucht werden) oder unternimmt einen Bummel durch das hübsche Windermere. Am Nachmittag wandern Sie entlang des meist sanft fließenden Flusses Brathey, der unterwegs kleinere Wasserfälle bildet. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 2-3h, 9 km).


Mahlzeiten: 1×(F/A)

Lake Windermere © Diamir

6. Tag : Gipfelsturm im Lake District

Im Norden des Lake District (UNESCO-Weltkulturerbe) führt die heutige Tagestour auf den Gipfel des Berges Skiddaw. Von hier genießen Sie bei schönem Wetter eine eindrucksvolle Panoramaaussicht über die Region mit ihren rauen Bergen und den namensgebenden, zahllosen Seen. Wer den Aufstieg scheut, kann den Tag entspannt auf eigene Faust verbringen. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 7h, 970 m??, 17 km).


Mahlzeiten: 1×(F/A)

Lake District © Diamir

7. Tag : Landleben und Beatles-Manie

Auf einer familiengeführten Farm gibt Ihnen der Besitzer einen Einblick in seine täglichen Aufgaben und stellt Ihnen die hier lebenden Tiere vor: Hier werden u.a. Schafe, Schweine und Galloway-Rinder gezüchtet. Weiterfahrt nach Liverpool. Auf der Stadtrundfahrt halten Sie u.a. auch an den Albert Docks (UNESCO-Weltkulturerbe), wo Kunstinteressierte zumindest einen kurzen Blick in die Tate Liverpool werfen sollten. Hier treffen alte Meister auf zeitgenössische Kunst in eindrucksvoller Architektur. Für den Abend empfehlen wir einen Besuch in der Geburtsstätte der Beatles, dem Cavern Club. Noch immer heizen hier viele Beatles-Coverbands und andere Musiker ordentlich ein. Übernachtung im Hotel.


Mahlzeiten: 1×F

Beatles-Stadt Liverpool © Diamir

8. Tag : Nordwales: Traumgärten und Trutzburgen

Genießen Sie die eindrucksvollen Panoramen auf der Fahrt nach Wales, das „Land des roten Drachen“. Sie besuchen den Bodnant Garden, eine traumhaft schöne Anlage mit Teichen, Terrassen, Laubengängen und vielen exotischen Pflanzen, die schon in fünfter Generation von der Familie McLaren und ihren Gärtnern gepflegt wird. Ein Meisterstück britischer Gartenkunst! Am Nachmittag besuchen Sie Conwy Castle (UNESCO-Weltkulturerbe). Von der Burg aus dem 13. Jahrhundert ist nur eine Ruine geblieben, aber die gewaltigen Mauern und die imposanten Wehrtürme lassen die Besucher noch immer staunen. Übernachtung im Hotel.


Mahlzeiten: 1×(F/A)

Conwy Castle, Wales © Diamir

9. Tag : Nordwales: Tierbeobachtung und Zungenbrecher

Am Vormittag haben Sie die Möglichkeit, bei einer Motorboot-Tour in der Irischen See entlang der Anglesey-Halbinsel Seehunde und (bis etwa Mitte Juli) Papageitaucher zu beobachten (optional, Vorbuchung notwendig). Später machen Sie einen Stopp im Ort mit dem längsten Namen der Welt: Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwll-
llantysiliogogogoch. Es ist natürlich genug Zeit für das obligatorische Foto mit dem Ortsschild. Am Nachmittag wandern Sie zu den Aber Falls. Der 37 m hohe Wasserfall ist zwar nur 37 m hoch, liegt aber wunderschön eingebettet in die Landschaft. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 2h, 5 km).


Mahlzeiten: 1×(F/A)

Snowdonia Nationalpark © Diamir

10. Tag : Snowdonia NP: Aufstieg auf den Mt. Snowdon

Markante Berge und wilde, offene Landschaften prägen den Snowdonia-Nationalpark, drittgrößter Nationalpark Großbritanniens. Er ist das Eldorado für kletterbegeisterte Briten und bietet unzählige Wandermöglichkeiten. Sie besteigen den höchsten Berg von Wales, den Mount Snowdon und genießen vom Gipfel die eindrucksvolle Aussicht auf die Umgebung. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 6-7h, 940 m??, 15 km).


Mahlzeiten: 1×(F/A)

Aussicht vom Gipfel des Mount Snowdon, Wales, UK © Diamir

11. Tag : Snowdonia NP und Aquädukt-Besuch

Sie wandern um den klaren Bergsee Llyn Idwal – wenn Sie noch Reserven haben, können Sie die Wanderung auch bis zum Gipfel des Berges Y Garn ausweiten. Dann geht es zum Pontcysyllte-Aquädukt (UNESCO-Weltkulturerbe). Sie haben ausreichend Zeit, über das beeindruckende Bauwerk zu schlendern und den Ausblick zu genießen. Die Umgebung erkunden Sie auf einer Bootsfahrt (ca. 45 min), bei dem das Boot traditionell von Pferden getreidelt wird. Fahrt in den Peak District. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 1-2h, 650 m??, 5-7 km).


Mahlzeiten: 1×(F/A)

Yr Wyydfa o Lanberis, Snowdonia-Nationalpark, Wales © Diamir

12. Tag : Peak District, Pudding und Herrenhäuser

Bei der Wanderung durch die Hügellandschaft des Peak District-Nationalparks wandern die Blicke immer wieder auf die markanten Gipfel von Parkhouse Hill und Chrome Hill. Später halten Sie in der idyllischen Marktstadt Bakewell. Der Kurort ist besonders bekannt für seinen „Pudding“. Natürlich können Sie die Nachspeise aus Blätterteig, Marmelade und Marzipan probieren. Anschließend besuchen Sie das prächtige Herrenhause Hadden Hall, das oft als Kulisse für Dokumentationen und Spielfilme genutzt wird. Sie schlendern durch die Gärten und bewundern das imposante Anwesen auch von innen. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 4h, 13 km).


Mahlzeiten: 1×(F/A)

Im Peak District NP © Diamir

13. Tag : Vom Peak District nach Manchester

Sie durchqueren noch einmal den Nationalpark und besuchen die Peak Cavern. Sie ist eines der größten Höhlensysteme im Peak District und bot früher Banditen Unterschlupf. Weiterfahrt nach Manchester und Rundgang durch die Stadt, die sich zu einer modernen Kulturmetropole gemausert hat. Der Abend steht Ihnen für eigene Erkundungen oder ein leckeres Pub-Abendessen zur Verfügung. Übernachtung im Hotel.


Mahlzeiten: 1×F

Altstadt von Manchester © Diamir

14. Tag : Manchester: Abreise

Je nach Abflugzeit bleibt evtl. noch etwas Zeit zum Bummeln, bevor der Sammeltransfer zum Flughafen geht. Heimflug.


Mahlzeiten: 1×F

Leistungen

  • Linienflug ab/an Frankfurt (andere Abflughäfen auf Anfrage) nach Manchester mit Lufthansa oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class
  • DIAMIR-Reiseleitung
  • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • alle Eintritte laut Programm
  • 13 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 13×F, 10×A

Nicht enthaltene Leistungen

nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge und Aktivitäten; Trinkgelder; Persönliches

Schwierigkeit: 2

Für diese Wanderreise benötigen Sie eine normale bis gute Grundkondition für einfache bis mittelschwere Wanderungen bis zu 6 Stunden. Die beiden Aufstiege auf den Mt. Snowdon und den Mt. Skiddaw sind etwas anspruchsvoller, können ggf. aber ausgelassen werden. Sie wandern immer nur mit leichtem Tagesgepäck.

Reisedauer: 14 Tage

Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmer: 8 Maximalteilnehmer: 14

Mindestteilnehmerzahl: 8, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Zuschläge

  • Rail & Fly EUR 60
  • Kajaktour auf dem Lake Windermere am 5. Tag (englisch geführt, max. 8 Teilnehmer, Vorbuchung nötig) EUR 75
  • Bootsfahrt auf dem Lake Windermere am 5. Tag (Vorbuchung nötig) EUR 18
  • Motorbootfahrt auf der Irischen See am 9. Tag (Vorbuchung nötig) EUR 110

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Anbieterhinweis: Diamir Erlebnisreisen GmbH, Loschwitzer Str. 58, 01309 Dresden

Termine

Wandern in fünf Nationalparks

Einzelzimmerzuschlag € 4170

13.06.2021Sonntag, 13. Juni 2021 - Samstag, 26. Juni 2021
14 Tage / 13 Nächte

3690.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4270

25.07.2021Sonntag, 25. Juli 2021 - Samstag, 7. August 2021
14 Tage / 13 Nächte

3790.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4270

08.08.2021Sonntag, 8. August 2021 - Dienstag, 24. August 2021
17 Tage / 16 Nächte

3790.00 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 4270

05.09.2021Sonntag, 5. September 2021 - Samstag, 18. September 2021
14 Tage / 13 Nächte

3790.00 EUR