Italien - Matera - Apulien und Basilikata 18. bis 23. Oktober 2020

Matera, eine der schönsten Städte Italiens und die Basilikata ist weit weg vom Norden. Ein kurzer Flug (1h) und 20 Minuten Transfer sprechen für sich. Wir können die ersten beiden Tage fast alles zu Fuß entdecken. Wir wohnen in kleinen eigenständigen Appartments, das Abendessen ist optional, ich koche auch gerne einmal! Pasta, Antipasti, Wein...Matera ist auch Genuss! Die anderen Transfers nach Altamura und Alberobello sind gut und sicher machbar. Und abends in Trani am Hafen ist es einfach nur schön!auch Genuss! Die anderen Transfers nach Altamura und Alberobello sind gut und sicher machbar. Und abends in Trani am Hafen ist es einfach nur schön!

Preis pro Person im Doppelzimmer 2250.00

Reisenummer 66272

Italien: Matera - Apulien und Basilikata

Sommerausklang im Süden Italiens

18. bis 23. Oktober 2020

 

Sonntag, 18.10.2020. Flug nach Bari. Zum Auftakt gleich ein Highlight! Wir besuchen Castel del Monte, das Jagdschloss Kaiser Friedrich II. und tauchen ein in Mythen und Legenden des „puer apuliae“, des sagenumwobenen Stauferkaisers. Fahrt zu unserem besonderen ***Hotel in Matera (UNESCO Weltkulturerbe) für drei Nächte. Es liegt mitten in der historischen Altstadt, den Sassi. Nach einem ersten Stadtbummel widmen wir uns der Küche des Südens. Abendessen im ausgesuchten Restaurant.(-/-/A)

Montag, 19.10.2020. Heute entdecken wir Matera, die Höhlenstadt. Unser Stadtbummel führt uns durch die Sassi Caveoso und die Sassi Barisano, die beiden historischen Stadtviertel. Wir besichtigen die schönsten Höhlenkirchen, Aussichtspunkte, trinken unseren Espresso stilecht in der Bar und haben für unsere kulinarische Mittagspause eine ausgezeichnete Adresse. Europäische Kulturhauptstadt 2019, Filmkulisse für Passionsfilme oder James Bond - Matera ist ein absolutes Highlight. (F/M/-)

 

 Matera

Dienstag, 20.10.2020. Das nahe Altamura ist bekannt wegen seinem besonderen Brot (das wir natürlich probieren) und dem Stauferdom, den wir besichtigen. Aber nur wenige Schritte entfernt liegt auch ein Nonnenkloster mit einem netten Café, eine Focacciaria mit einem über 600 Jahre Steinofen... am Nachmittag besuchen wir die schönste und zauberhafteste aller Höhlenkirchen, die „Cripta del Peccato Originale“. Dieses Juwel liegt versteckt außerhalb Materas und kann nur von wenigen Besuchern täglich besichtigt werden. Lassen Sie sich überraschen. (F/M/-)

Mittwoch 21.10.2020. Wir nehmen Abschied von Matera und fahren über das weite Plateau der Murgia (ebenfalls UNESCO Naturerbe) durch mehrere kleinere Städtchen nach Alberobello. Der Ort ist bekannt für seine pittoresken Steinhäuser, die Trulli (UNESCO Weltkulturerbe). Wir bummeln durch Alberobello, fahren weiter in das für Apulien typisch weiße Städtchen Locorotondo und besichtigen die Grotten von Castellana. Von hier aus führt uns unsere Fahrt in das charmante Hafenstädtchen Trani. Wir beziehen unser ***Hotel für die nächsten zwei Nächte und bummeln entlang dem nahen alten Hafen. (F/-/-)

Donnerstag 22.10.2020. Der Vormittag gehört der Besichtigung von Trani, der Altstadt und Kathedrale des San Nicola Pellegrino, einer Doppelkirche mit Hallenkrypta, die dem Hl. Nikolaus geweiht ist.  Am Nachmittag bleibt Zeit zum Bummeln und Shoppen, für ein Glas Wein am Hafen und abends treffen wir uns zum gemeinsamen Fischessen im Restaurant. Ein wunderbarer Abschluss unserer südlichen Italienreise. (F/-/A)

Freitag, 23.10.2020. Ein gemütliches Frühstück, ein letzter, dafür umso feinerer Cappuccino in der Bar am Hafen - dann heißt es „ciao - bis zum nächsten Mal“ und für uns geht es zum Flughafen Bari. Rückflug gegen Mittag und Ankunft in München. (F/-/-)

 

Preis pro Person im Doppelzimmer     EUR 2.205,-
Einzelzimmerzuschlag                          EUR  275,-

Enthaltene Leistungen:
Flug München - Bari - München / Transfers und Fahrten lt. Programm / Besichtigungen inkl. Eintritten / 3 x Übernachtung in komfortablen *** - Albergo in Matera incl. Frühstück /  2 x Übernachtung im ***- Hotel Trani /1 x Lunch mit lokalen Spezialitäten, 1 x Weinprobe (Alberobello od. Matera), 1 x Abendessen im Restaurant, 1 x Focaccia-Degustation, 1 x Abend-essen Fischrestaurant / Geführte Besichtigungen, Stadtrundgänge / Deutsch sprechende örtliche Reiseleitung bei den Besichtigungen

Teilnehmer: 4-9

Mit Dora aus Matera verbindet mich eine langjährige Freundschaft. Wir verstehen uns bestens und wenn wir gemeinsam mit unserer Gruppe durch Matera schlendern, ist es wunderbar entspannt. Wir besichtigen nicht die Stadt, sondern wir sind mit Freunden unterwegs. Man kann alles zu Fuß machen, in einer kleinen Bar einkehrenund wem es zuviel wird - für den bestellen wir ein Tuktuk zurück zum Hotel. Für mich das ideale Reiseziel, um für ein paar Tage wieder Kraft zu tanken und sich treiben zu lassen...

Unser Programm ist bewusst und sorgfältig für die Tage „danach“ zusammengestellt. Mit unseren Entdeckertouren legen wir großen Wert auf das Reisen mit offenen Sinnen und mit viel Achtsamkeit. Wir sind bestens vorbereitet, wir wissen, Safe Travel geht. Am besten kann man es in einer kleineren Gruppe umsetzen. Ausreichend Platz entspannt! So können wir Ruhe und Erholung mit Vielseitigkeit kombinieren. Und weniger Tempo ist mehr Genuss!

Die Moderation einer Reise ist Grundlage dafür, dass es wirklich eine Reise und nicht Hetze ist. Sicheres und entspanntes  Reisen ist für uns seit langem schon Standard! Wir wissen, hochwertige Reisen sind immer auch Vertrauenssache. Wir werden Sie nicht enttäuschen.

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Veranstalter: Entdecker Touren by Klingsöhr Reisen, Oberföhringer Strasse 172, 81925 München

Termine

Termine

Italien - Apulien und Basilikata 18. bis 23. Oktober 2020

Italiens liebenswerter Süden. Die Trulli von Alberobello, das mysthische Stauferschloss Castel del Monte, die zauberhafte Hafenstadt Trani und natürlich Matera. Seit der Jungsteinzeit besiedelt, gilt Matera als eine der ältesten Städte der Welt! Wir lieben Italien, wir lieben den Süden, wir lieben Matera mit seiner einzigartigen Altstadt, den ältesten Höhlenkirchen Süditaliens, köstlichster, südlicher Küche und hervorragenden Weinen. Wir wohnen in den Sassi, in den schmucken Tuffsteinhäusern der Altstadt und in einem charmanten Hotel in der Hafenstadt Trani. Wir besuchen Castel del Monte und die Kathedrale in Altamura, bummeln durch Alberobello und schlendern entlang am alten Hafen von Trani. Eine perfekte und vielseitige Reise in den spätsommerlichen Süden Italiens.

18.10.2020Sonntag, 18. Oktober 2020 - Freitag, 23. Oktober 2020
6 Tage / 5 Nächte

2250.00 EUR